WordPress und Javascript-Bibliotheken

Wer eine der bekannten Javascript Bibliotheken wie Scriptaculous, jquery, mootools oder ähnliche in seinem WordPress Blog nutzen möchte um sein Webdesign etwas aufzupeppen oder die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, der muss diese Bibliothek nicht noch einmal in das Stammverzeichnis seines WordPress Themes einladen, denn die WordPress Installation kommt schon mit allen wichtigen Javascript Bibliotheken daher. Um dieses Javascript Bibliothek in seinem WordPress Webdesign einzufügen muss man lediglich folgende Zeile in seinen Quellcode eintragen und WordPress wird die entsprechende Javascript Bibliothek ansteuern und bereitstellen:

<?php wp_enqueue_script(); ?>

Möchte man zum Beispiel jquery in seinem WordPress Webdesign nutzen ruft man folgenden Code auf:

<?php
wp_enqueue_script(‚jquery‘);
?>

Normalerweise erzeugen die beiden Javascript Bibliotheken jquery und Prototype bei gleichzeitiger Nutzung einen Konflikt bei der Variablendeklarierung. Daher lädt WordPress Jquery im sogenannten „No Conflict“ Modus. Soll dieser ausgeschaltet werden, muss diese Anweisung ausgeführt werden:

jQuery(document).ready(function($) {
//innerhalb dieser Funktion wird $() als Platzhalter für jQuery genutzt
});

Folgende Javascript Bibliotheken sind standardmäßig in WordPress verfügbar:

  • Scriptaculous » <?php wp_enqueue_script(’scriptaculous‘); ?>
  • SWFUpload » <?php wp_enqueue_script(’swfupload‘); ?>
  • jQuery » <?php wp_enqueue_script(‚jquery‘); ?>
  • Thickbox » <?php wp_enqueue_script(‚thickbox‘); ?>
  • Tiny MCE » <?php wp_enqueue_script(‚tiny_mce‘); ?>
  • Prototype » <?php wp_enqueue_script(‚prototype‘); ?>

Eine ausführliche Liste und eine englische Beschreibung über wp_enqueue_script() ist hier erhältlich

Ähnliche Artikel:

Tags: , ,

1 Kommentar for “WordPress und Javascript-Bibliotheken”

  1. 15. Dezember 2009, 15:32
    Ursula sagt:

    Danke für die Anleitung.

    Grüße
    Ursula

Kommentar hinterlassen




CommentLuv badge