Das eigene System beschleunigen

Wer kennt es nicht? Der PC läuft vielen Monaten, wenn nicht Jahren, Programme wurden installiert und deinstalliert, Dinge wurden abgespeichert und wieder gelöscht. Mit der Zeit hat der PC und seine Festplatte(n) einen enormen Durchgangsverkehr an Daten erlebt. Was sich mit dem Bedienen der „Löschen“-Taste sehr schnell und einfach von der Festplatte löschen läßt, hinterlässt allerdings häufig noch seine Spuren in anderen Bereichen des PCs und seines Betriebsystems. Um diesen Datenmüll loszuwerden und das System nicht nur schneller sondern auch sicherer zu machen empfiehlt sich der Einsatz von Programmen wie die Power-Suite von Simplitec.

So ging es mir: Der PC wurde immer langsamer und langsamer. Der Start alleine dauerte schon lange genug um eine ausgedehnte Kaffeepause einzulegen. Nichts mehr mit „mal schnell“ den Rechner starten, um etwas nachzuschauen. Programme froren ein oder hingen sich für mehrere Minuten auf. Mit einem solchen System zu arbeiten war der reinste Krampf. Aber nicht nur das, täglich befürchtete ich, dass das System ganz einfach abstürzt und Daten mit in den Orkus reißt.

Nun kann der etwas erfahrenere PC-User schnell mal die Registry aufrufen, nach verwaisten Einträgen suchen und auch die Festplatten einmal defragmentieren lassen. Ich habe mich allerdings für eine Neuinstallation des Systems. Das war vom Aufwand her ein Fehler. Insbesondere weil ich nie eine Sicherung des Systems gemacht habe. Es dauerte geschlagene zwei Tage, bis alle Programme installiert und Windows auf dem neusten Stand waren, ein Wochenende und meine Nerven waren dahin.

Aus Schaden wird man bekanntlich klug. Nun habe ich mich nicht nur nach einer passablen Backup-Lösung umgeschaut, sondern auch nach einer Software, die das System schlank, schnell und stabil hält. Fündig geworden bin ich bei Simplitec und deren Power-Suite, die eigentlich eine Sammlung von drei verschiedenen Programmen ist. Die helfen User schnell und einfach, das eigene System zu warten, zu säubern und laufsicherer zu machen.

Was mir besonders gut an der Suite gefallen hat, ist die einfache Bedienung. Ich bin bei solch einem Thema nicht besonders lernwillig sondern möchte ein einfaches Programm, das das Maximale herausholt ohne viele Einstellungen vornehmen zu müssen. Für ganz Eilige bietet die Software eine Zwei-Klick Lösung an. Danach wird das System analysiert, die Registry bereinigt, Autostart und Dienste entschlackt und natürlich die Festplatte defragmentiert. Ein weiteres Plus der Suite sind die Funktionen der Datenrettung, wenn mal etwas aus Versehen im Papierkorb gelandet ist, das sichere und endgültige Löschen von Daten sowie die Beseitigung von Surfspuren.

Alles in Allem ist die Power-Suite ein gelungenes Packet zur Reinigung von zugemüllten Systemen: Mit nur wenigen Klicks wird das System wieder schnell und das Arbeiten am eigenen PC macht wieder Spass.

Ähnliche Artikel:

  • Keine ähnlichen Artikel

Kommentar hinterlassen




CommentLuv badge